Wir haben Dich im Januar gefragt, wer Dein persönlicher Alltagsheld ist und wem Du ganz besonders Danke sagen möchtest.
Super viele von Euch haben den Beitrag gelesen und einige waren so mutig, uns von ihrem Alltagshelden zu erzählen (Beitrag nochmal ansehen) und sind somit im Lostopf für drei tolle Gutscheine gelandet.

Das sind unsere drei Gewinner-Beiträge:

Den 1. Platz und damit einen 100€-Gutschein gewonnen hat… Nina – herzlichen Glückwunsch! 🙂
Ninas Heldin ist ihre Mama, aber lies ihre Geschichte selbst:

Nina: „Ganz klar meine Mama! Aber sie ist nicht nur ein Alltagsheld; sie ist die Heldin der Helden. Sie schmeißt Haushalt perfekt mit links, kocht jeden Tag super lecker für die ganze Familie und – was mich wahnsinnig stolz macht – sie ist der gutmütigste und fairste Mensch auf der ganzen Welt. Und das wäre ja eigentlich schon genug für einen Helden. Aber; sie pflegt meinen Papa seit mehr als 10 Jahren mit so viel Geduld und Liebe. Sie ist schon etwas ganz besonderes.“

Den 2. und 3 Platz teilen sich Margit und Hendrik. Die beiden haben jeweils einen 50€- Gutschein für unseren Onlineshop gewonnen. Auch euch gratulieren wir! 🙂

Margit: „Mein Alltagsheld ist ganz klar……. mein MANN – der beste Ehemann von welt. Während ich tagsüber 8 Stunden mit unseren 125 Kindergartenkindern verbringe, bringt er den Haushalt auf Vordermann. Er putzt, wäscht, kocht, geht mit unserem Hund Gassi, räumt auf … und….und…. und…… Er schmeisst den gesamten Haushalt und ich darf mich abends von meiner Arbeit und dem Lärm ausruhen – er ist meine Perle und ich bin mächtig stolzauf ihn. Noch ein paar Jahre, dann darf ich auch Rentnerin sein und ihm einiges von der Arbeit abnehmen – aber bis dahin – sag ich ihm einfahc mal DANKE für das, was er für mich/uns tut.
P.S. Nur das Bügeln überläßt er mir gerne – aber macht nichts – das mache ich gerne 🙂“

Hendrik: „Meine persönliche Alltagsheldin ist meine Ehefrau, die mich erträgt, auch wenn ich im totalen Prüfungsstress kaum noch klar denken kann und sie den ganzen Haushalt neben ihrer Vollzeit-Schichtarbeit fast alleine abwickelt.“

Danke an Euch drei und auch an alle anderen, die mitgemacht haben!
Psst! Demnächst wird es ein neues Gewinnspiel auf unserem Blog geben – darauf kannst Du Dich schon freuen!

Schon gewusst?

Folgende Blogger haben unseren Alltagshelden-Beitrag aufgegriffen und uns auch von ihren Alltagshelden erzählt:

  • Kati interviewt ihre Freundin und Alltagsheldin Melanie und erfährt, welche Tricks es bei der Hausarbeit mit Kindern gibt.
  • Auf dem Blog Phinabelle beschreibt Berenice ihre eigene kleine Familie als super Alltagshelden-Team und erzählt uns, welche Produkte bei ihr nicht fehlen dürfen.
  • Für die nächste Autorin sind Alltagshelden ganz klar die Männer, die es geschafft haben, dem alten Rollenbild zu entfliehen, und für die Familie nicht nur Ernährer, sondern auch Problemlöser und Putzteufel zu sein.
  • Und auch Anita schreibt auf ihrem Rosanisiert-Blog eine Lobeshymne an ihren Mann und nennt gleich drei Dinge, die ihn zu ihrem Alltagshelden machen.

Schreibe einen Kommentar zum Artikel & teile Deine Meinung mit uns:

Bitte gib Deinen Kommentar ein.
Bitte gib Deinen Namen hier ein